• 3D-modelliere

  • 3D-Modellieren mit zBrush

    Kategorie: Veranstaltungen

    Das Zeichnen von Bauteilen mit Hilfe von CAD-Computerprogrammen direkt am PC und in 3D ist schon seit Jahren Standard für technische Anwendungen. Doch wie kommen Gesichtszüge und anatomische Formen wie die von Animationsfilm-Helden wie „Shrek“ in den Computer?

    Mit Hilfe von 3D-Modelliersoftware können nicht nur kantige, technische Teile am PC gezeichnet werden, sondern auch Körper mit beliebigen Formen erschaffen werden – das ist mit etwas Übung genauso einfach wie das Kneten und Formen von Ton. Das Modellieren direkt am PC findet nicht nur in der Film- und Unterhaltungsbranche Anwendung, sondern auch für die computergesteuerte Fertigung von Figuren, Formen und Kunstwerken.

    Im Rahmen dieser einwöchigen Ausbildung lernen die Teilnehmer, wie das Modellieren am Computer funktioniert und wie man die Werkzeuge des Softwarepakets zBrush einsetzt, um aus einer Grundform, etwa einer Kugel, eine „lebendige“ Figur zu erschaffen. Begleitet von einem Kursleiter und einem Experten für 3D-Modellierung erhalten die Teilnehmer viele praktische Tipps, zum Beispiel wie man ein Modell aufbauen muss, um es am Ende mit einem 3D-Drucker oder mit einer CNC-Fräse herstellen zu können.

    Dieser Kurs ist an Personen gerichtet, die zeichnerische oder bildhauerische Erfahrung haben und zum Beispiel ein Gesicht mit den richtigen Proportionen in einer Technik ihrer Wahl wiedergeben können.

    Wann: 14.07.2014 um 08:30 bis 18.07.2014 um 17:00
    Wo: Tis Innovation park Bozen

     Mehr Informationen unter: hier